Hallenrunde 2020/2021 : Historisches Meldeergebnis

-wtv- Ein Rekordmeldeergebnis für die Winterhallenrunde 2020/21 gibt es im Tennisbezirk Münsterland. In der über 15-jährigen Historie haben die Vereine noch nie so viele Mannschaften für eine Hallenrunde gemeldet.


Ludger Niehoff, Sportkoordinator des Tennisbezirks Münsterland
Foto: ms-smash


Insgesamt gehen 271 Mannschaften, 87 Damen- und 184 Herren-Teams, an den Start. Das sind 16 Teams mehr gegenüber dem Vorjahr.

Gespielt wird in 7 verschiedenen Altersklassen. Die größten Zuwächse sind bei den Damen und Herren 40 zu verzeichnen. Die meisten Mannschaften kommen aus dem Kreis Steinfurt (76 Teams) und Münster (63 Teams).

Die Spiele werden im Zeitraum von November 2020 bis März 2021 ausgetragen.

Ludger Niehoff, Sportkoordinator des Tennisbezirks Münsterland, freut sich über die Tennisbegeisterung: „Trotz der Corona-Einschränkungen in den Tennishallen zeigt dieses Meldeergebnis, dass die Mannschaften im Bezirk Münsterland sehr motiviert sind, den Tennisspielbetrieb aufrecht zu halten".



Kontakt:

Pressereferent Tennisbezirk Münsterland

Cord Witkowski
Mobil: 0172 5343404

E-Mail: cwitkowski@wtv.de