Kulinarische Fahrradtouren

Quer durch die schönsten Städte Deutschlands
Das Münsterland besticht durch mehrere Highlights, zwei davon sind Fahrräder und die traditionelle münsterländische Küche. Was liegt da näher, als beides einmal zu kombinieren?


Fotos: PROdigit


Der Autor Ralf Spangenberg hat den Versuch gewagt, in die Tat umgesetzt und außerdem auf Gesamt-Deutschland ausgeweitet. Unter dem Namen „KulTouren Zwei, mit dem Fahrrad fit und lecker in Deutschland unterwegs“ ist ein spannendes Buch entstanden und im PROdigit–Verlag Münster erschienen.

Zahlreiche Prominente nehmen den Leser mit auf eine Fahrradtour durch „ihre“ Stadt und offenbaren neben Sehenswürdigkeiten auch manche Anekdote. Für kulinarisches Wohl wird außerdem gesorgt, denn nicht nur Touren erfreuen den Leser, sondern auch an das leibliche Wohl wird gedacht, so werden traditionelle Gerichte aus der jeweiligen Stadt präsentiert, die zum Nachkochen einladen. Bürgermeister, Schauspieler und andere einflussreiche Menschen präsentieren ihre Stadt einmal anders und selbst eingefleischte Ortsansässige erleben so manch eine AHA-Erkenntnis,  die durch witzige und informative Zwischenberichte angereichert ist.

Die insgesamt 42 Städterouten sind auch für nicht-fahrradbegeisterte Menschen lohnenswert, da sie nie an einem Stück absolviert werden müssen, sondern auch zwischendurch Orte zum Verweilen vorstellen. Die witzige Idee des Autors, einen Fahrradtourenplaner, einen Restaurantführer und ein Kochbuch miteinander zu verbinden, ist innovativ, erfüllend und spaßig zugleich und zudem jeden Blick wert. Insgesamt wird eine etwas andere Sicht der Dinge und auf die Dinge präsentiert, so dass man nicht sagen kann, dass es so etwas schon einmal gegeben hat.

Das geschmack- und gehaltvolle Buch kann im Buchhandel und unter www.prodigit.de bezogen werden.




"KulTouren"-Autor Ralf Spangenberg