200 junge Tenniscracks kämpften um Pokale und Titel

Bei den 39. Offenen Hallen-Tennis-Meisterschaften von Münster gingen 200 Jugendliche an den Start und kämpften um die begehrten Pokale und den Titel „Stadtmeister des IG-Jugend-Sparkassen-Cup 2019“ in ihrer Altersklasse.


Ein durch und durch perfektes Turnier lieferten die Organisatoren Annette Giesen und ihr Team an drei Wochenenden ab. Für Außenstehende mag es einfach erscheinen, ein Turnier in dieser Größenordnung und mit den außerordentlich hohen Teilnehmerzahlen zu stemmen, für die Organisatoren ist es jedoch jährlich eine neue Herausforderung. Seit 10 Jahren unterstützt die Sparkasse Münsterland Ost dieses beliebte Turnier.
„Die Sparkassen-Open haben sich zu einer festen Größe im Turnierkalender des münsterschen Tennissports entwickelt. Wir freuen uns, dass wir mit unserer Unterstützung einen Beitrag dazu leisten können, dass sich kleine und große Tennisfans im Rahmen dieser Wettkämpfe messen können und gleichzeitig den Zuschauern ein attraktives Sporterlebnis geboten wird", so Iris Osthues, Geschäftsbereichsleiterin der Sparkasse Münsterland Ost.

Daher können sich alle schon jetzt auf die Sommer-Stadtmeisterschaften freuen, über die in der Juniausgabe der ms-smash ausführlich berichtet wird.



Stadtmeisterschaften der offenen Klassen

Bis zum Sieg ist es immer harte Arbeit. Aber es ist wichtig, solche Ziele zu verfolgen. Und daher ist es für den Tennissport schön zu erleben, dass etliche jugendliche Teilnehmer ihr persönliches Ziel formuliert haben, irgendwann einmal auch dieses Siegertreppchen bei den Stadtmeisterschaften zu erreichen.

Siegerin: Ekatarina Makarovka

Sieger: Dejan Katic


(v.li.) Annette Giesen, Prof. Dr. Matthias Brüwer, Ekatarina Makarovka (TC Parkhaus Wanne-Eickel), Franziska Kommer (Tennispark Versmold), Iris Osthues und Lutz Rethfeld
(v.li.) Annette Giesen, Prof. Dr. Matthias Brüwer, Ekatarina Makarovka (TC Parkhaus Wanne-Eickel), Franziska Kommer (Tennispark Versmold), Iris Osthues und Lutz Rethfeld

(v.li.) Lutz Rethfeld, Yannick Stephan Born (Kölner THC), Dejan Katic (Lehrter TC) und Annette Giesen
(v.li.) Lutz Rethfeld, Yannick Stephan Born (Kölner THC), Dejan Katic (Lehrter TC) und Annette Giesen



Preise und Pokale für die Sieger


Iris Osthues übergibt die Preise an die glücklichen Gewinner


Alle Fotos: ms-smash