Digi Print - Digitaldruckerei trifft auf Golfpassion

Für alle Belange rund um Logoware im Golfbereich ist die Firma Digi Print schon lange kein Geheimtipp mehr. Geschäftsführer Michael Heitz war früher bereits durch seine langjährige Tätigkeit als Eigentümer des Golfshops “mm-golfstore“ in Münster Tinnen dem Golfsport eng verbunden und für viele Golfbegeisterte ein feststehender Begriff für Golfbekleidung und Ausstattung.


Foto: digiprint
Foto: digiprint

Mit seiner Firma Digi Print übernahm er vor einigen Jahren die Logoware von mm-golfstore und stattet seitdem Firmen und Golfclubs mit Bällen, Tees, Handtüchern, Bags, Caps, Regenschirme u.v.m. aus. Sukzessive hat er sein Angebot auch um Vereins- und Mannschaftsausstattungen erweitert.
Dabei spielt die Anzahl der gewünschten Artikel für die Firma keine Rolle. Bestellungen sind sowohl in kleiner als auch in großer Stückzahl möglich, so dass sich nicht nur Vereine oder Mannschaften, sondern auch Einzelpersonen wie Trainer ausstatten lassen können.

„Auch bei den Konditionen brauchen wir uns nicht zu verstecken“, ist sich Heitz sicher. „Durch die jahrelange, partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Qualitätsmarkenherstellern TaylorMade, Adidas, Titleist und Footjoy sind wir preislich sehr gut aufgestellt.“, fährt er fort.

Um bei Logo- und Namensbestickungen auch kleineren Stückzahlen gerecht zu werden und bei zeitkritischen Aufträgen auch mal ganz schnell reagieren zu können, hat sich Heitz im letzten Jahr eine eigene Industriestickmaschine angeschafft. Nun kann die Firma auch Kunden, die kleinere Stückzahlen wünschen, Vorab-Muster möchten oder aber auch zeitkritische Bestellungen haben, sowie Bestellnachzügler immer bestens bedienen.

Da sich Digi Print durch exzellente Qualität, Liefertreue und das Bedienen von individuellen Kundenwünschen einen guten Namen gemacht hat, hat sie sich sukzessive zu einer festen Größe in der Golfszene rund um Münster entwickelt und ist inzwischen aus dieser nicht mehr wegzudenken.