21 Jahre „Ganz in Weiß“

-mb- Als ob der Wettergott wusste, dass am 3. Juli das Damenturnier „Ganz in Weiß“ im GC Brückhausen gespielt wird! Die Damen konnten sich schon gar nicht mehr daran erinnern, wann das Wetter einmal schlecht war. 88 Damen in blütenweißer Kleidung freuten sich auf diesen wunderschönen Golftag.


(v.li.) Mechthild Friemel, Uschi Holterhaus, Katharina Kettler, Janina Röwekamp,  Heike Pander, Sita Schmeddinghoff, Hedi Debbert, Marion Wulfers,  Beate Hildebrandt und Mirjam Mettig
Foto: ms-smash


Gelächter und lustige Sprüche herrschten vor- und nach der Runde auf der Golfanlage.  Pünktlich ging es um 13 Uhr mit einem Kanonenschuss auf allen Bahnen los. Traditionell wurde ein Chapman-Vierer gespielt. Trotz der langen Hitzewelle waren die Grüns ausgesprochen gepflegt und spurgetreu. Außer bunten „Regenschirmen“ sah man nur weiße Golfbälle und weiß gekleidete Damen – ein toller Anblick.

Von den Damen des Clubs selbstgebackene köstliche Kuchen, kleine Snacks und Kaffee erwarteten die Damen an der Halfway Hütte, eine willkommene Verschnaufpause, um den Energiehaushalt aufzufüllen. Fast gleichzeitig kamen die Flights ins Clubhaus und konnten vor der Abendveranstaltung entspannt einen Sundowner auf der Clubterrasse genießen. Natürlich wurde nicht nur in weiß Golf gespielt. Das abendliche Motto lautete weiße Garderobe und mit Blumen liebevoll geschmückte weiß gedeckte Tische. Bevor die Siegerinnen und Platzierten ausgelobt wurden, gab es ein gemeinsames Abendessen. Ladies Captain Elisabeth Apel sprach einige einleitende Worte. Sie freut sich über die ständig steigende Zahl der Teilnehmerinnen und Gastspielerinnen, in diesem Jahr sogar aus Bad Driburg und Paderborner Land. Daran erkennt man wie beliebt dieses Event ist. Die Siegehrung nahm sie mit Heike Pander vor. Sie war stellvertretend für Christoph und Matthias Lückertz (Reisebüro Lückertz) gekommen, die diese Veranstaltung bereits zum 7. Male sponserten, und richtete herzliche Grüße aus.

Auch in diesem Jahr hatte der Sponsor großzügige Preis, wie Reisegutscheine, Regenschirme, Golfbälle und Schlägertücher ausgelobt. Es war nicht einfach, in die Preise zu gelangen, denn man musste schon eine „4“ vorne stehen haben. Souverän mit 44 Nettopunkten führten Mechthild Friemel und Ursula Holterhaus die Siegerliste an, gefolgt von Marion Wulfers und Hedi Debbert (41) und Mirjam Mettig und Beate Hildebrandt (40). Im Brutto (21 Punkte) (durch Stechen) standen Janina Röwekamp mit ihrer Partnerin Katharina Kettler auf der Siegerliste, ihnen auf den Versen mit ebenfalls 21 Punkten Hilke Köhler und Ute Koch.

Abschließend bedankte sich Heike Pander bei ihrem Flight und für die herzliche Aufnahme im Club. „Ich konnte diesen 'Arbeitstag' in vollen Zügen genießen“.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Sponsoren, an alle Helferinnen und an das Clubsekretariat. Wir freuen uns auf eine Weiterführung in 2019.