Deutsche Bürogolfmeisterschaften 2017

Platz da auf dem Siegertreppchen!
Deutsche Bürogolfmeisterschaften am 26. März 2017 im Mövenpick Hotel Münster

Bürogolf ist das Event, das bei geschäftlichen Veranstaltungen ankommt: Ob zur Mitarbeiterbindung, Kundengewinnung, zur Einführung neuer Produkte oder Gebäude sowie zum Netzwerken: mit Bürogolf kann man seine Zielgruppe spielerisch unterhalten, informieren und emotional binden.


Bild: Siegerin/Sieger bei den Deutschen Meisterschaften 2015:
Petra Tandetzki und Jürgen Woldt.
Platz 2 belegte Michael Huger und Anja Sendes-Domin.
Platz 3 sicherten sich Renate Suchy und Werner Laumanns.
(v.li.) Thorsten Dreps,  Michel Huger , Jürgen Woldt , Petra Tandetzki,
Anja Sendes-Domin , Renate Suchy , Werner Laumanns  und  Holger Wittlage
Foto: Mario Bok


Schlagen Sie Ihre Kalender auf, denn am 26. März 2017 finden zum dritten Mal die Deutschen Bürogolfmeisterschaften in Münster statt.

„Die besten Geschäfte werden auf dem Bürogolf-Platz gemacht“, so Thorsten Dreps, geschäftsführender Gesellschafter der europaweit tätigen Eventagentur Bürogolf Team GbR. In den letzten zwei Jahren wurden gut 200 Bürogolf-Turniere veranstaltet. Jeweils die Sieger haben sich für die Deutschen Bürogolfmeisterschaften 2017 im Mövenpick Hotel Münster qualifiziert.
Wie spielt man Bürogolf? Eine sportliche Kondition oder gar eine Platzreife sind für die Trend-Events für jedermann nicht notwendig, wohl aber Geschick sowie taktisches Vorgehen im Team und am Schläger. Der gemeinsam erlebte Spielerfolg ist deshalb ein guter Türöffner für Verkaufs-gespräche oder für den Zusammenhalt heterogener Teams in Unternehmen. Die Regeln des Geschicklichkeitsspiels, das von der Begeisterung zwischen Nervenkitzel und Geschicklichkeitsprobe lebt, sind denkbar einfach: Der Bürogolf-Ball muss ins Loch! Die Herausforderung besteht für die Teilnehmer darin, dieses Ziel wie im klassischen Golf mit Taktik, gutem Augenmaß und möglichst wenigen Schlägen zu erreichen.

Das „Grün“ ist beim Bürogolf kein klassischer Golfplatz; ein Bürogolf-Turnier kann in allen Gebäuden veranstaltet werden.  „Wir haben wirklich überall gespielt“, so Thorsten Dreps, „auch in ungewöhnlichen Locations, die kein Bürogolf-Turnier erwarten lassen. So haben wir durch verschiedene Klimazonen auf dem 8. Längengrad rund um die Erde geputtet. Das Klimahaus® in Bremerhaven bot die entsprechende Kulisse.“  Die Konzeption passt sich immer an die Veranstaltungsziele, Teilnehmergruppen und Branchen flexibel an. „Eine Herausforderung hat eine Jahresauftaktveranstaltung mit 250 Gästen im Hilton Hotel Cologne darge-stellt.“, berichtet Holger Wittlage, der ebenfalls Gesellschafter der Eventagentur ist, „es bestand nur ein knappes Zeitfenster zum Aufbau der insgesamt 32 Spielbahnen.“  

Ob Zuschauer, Spieler oder Sponsor – die Deutschen Bürogolfmeisterschaften werden garantiert unterhaltsam, kulinarisch und bieten einen perfekten Rahmen zum Netzwerken!

Tickets können über die Website der Veranstaltung www.buerogolf-dm.de  bestellt werden.    



Bild: Sponsorin Claudia Heitz mit ihren Flightpartnerinnen Susi Elsässer und Hannelie Khodaverdi-Weinand.
Foto: smash