Vierer Clubmeisterschaften im GLC Coesfeld

-mk- Golfclub Coesfeld. Der Begriff  „Vierer-Wettbewerb“ bezeichnet ein Turnier, bei dem vier Personen eine Gruppe bilden und davon jeweils zwei Teilnehmer ein gemeinsames Turnierergebnis erspielen. Um einen solchen Vierer bei den Clubmeisterschaften zu spielen, taten sich in diesem Jahr höchst erfolgreich Marco David und Lars Kallwitz zusammen.


Bild: 2. Vorsitzender Dr. Gerhard Drerup mit den Vierer-Clubmeistern Marco David & Lars Kallwitz (1. u. 2. v. rechts)
und die Senioren Clubmeister Jutta Eilermann (3. v. links) & Wolfgang Brinkmann (2. v. links).
Foto: Maria Kruse


Sie waren an beiden Tagen nicht zu schlagen und erzielten in allen drei Disziplinen das beste Ergebnis. Mit 244 Schlägen holten sie sich überlegen den Titel vor den zwei Jugendlichen Jan Haselhoff und Thilo Hengst, die am Ende 274 Schläge auf ihren Scorekarten stehen hatten. Die Meisterschaft wurde an zwei Tagen über insgesamt 54 Löcher ausgetragen. Am ersten Tag standen zwei Runden zu je 18 Bahnen auf dem Programm und die Spieler legten dabei in neun bis zehn Stunden 15 Kilometer zurück.

Weitere 18 Bahnen am zweiten Wettkampftag rundeten die ganze Sache dann erst richtig ab, was ein Höchstmaß an Kondition und Konzentration erforderte. Da hatten es die Senioren etwas besser, denn sie kamen in den Genuss eines „Altersrabatts“ und brauchten an zwei Tagen „nur“ je 18 Bahnen absolvieren. Hier setzte sich das Team Jutta Eilermann und Wolfgang Brinkmann mit 181 Schlägen vor Susanne und Peter Ostendorf mit 186 Schlägen an die Spitze und holte sich somit den Meistertitel. In der Netto-Wertung belegten Anja und Thorsten Gröning den ersten Platz und der Ehepaar-Sonderpreis ging an Magdalena und Meinrad Kamuf.

Bei den Senioren setzten sich im Netto Angelika und Manfred Melis durch und den Ehepaarpreis erspielten sich der zweite Vorsitzende Dr. Gerhard Drerup und seine Frau Helga. Mit Golfbällen überraschte Susanne Wiedenmaier, Assistentin der Geschäftsleitung, bei der Siegerehrung den jüngsten Teilnehmer Carlos Ewertz (10 Jahre), der mit seiner Mutter Nadine den Golf-Marathon über 54 Bahnen absolvierte, sowie den ältesten Teilnehmer Peter Gabriel (79 Jahre), der mit seiner Ehefrau Marianne in der Seniorenklasse angetreten war.



Ergebnisse:

Sieger Brutto (ohne Berücksichtigung des pers. Handicaps)
1. Marco David/Lars Kallwitz     244 Punkte
2. Jan Haseloff/Thilo Hengst    274 Punkte

Sieger Netto
1. Anja Gröning/Thorsten Gröning  219 P.
2. Simone Schröer-Optelaak/
    Thomas Schröer   225 P.

3. Mike Burgard/Birgit Krumkamp  226 P.

Sieger Ehepaarwertung
Magdalena & Meinrad Kamuf
273 Bruttoschläge

Sieger Brutto Senioren
1. Wolfgang Brinkmann/Jutta Eilermann
    181 Punkte
2. Peter Ostendirf/Susanne Ostendorf
    186 Punkte

Sieger Netto Senioren
1. Angelika Melis/Manfred Melis    149 P.
2. Elke Lerch/Dr. Andreas Meißner 150 P.
2. Christa Bramhoff/Wolfgang Bramhoff
    150 Punkte

Sieger Ehepaarwertung Senioren
Helga & Dr. Gerhard Drerup
183 Bruttoschläge


Bild: Der 10-jährige Carlos Ewertz war der jüngste und Peter Gabriel mit 79 Jahren der älteste Teilnehmer bei den Vierer Titelkämpfen.
Foto: Maria Kruse